RIDI LINIA-FLAT: Das LED-Lichtband für die Industrie

2015_12_LINIA-FLAT_Slider_01

Mit zahlreichen speziell für Industriebereiche entwickelten Lichtband-Komponenten kann mit RIDI LINIA für nahezu jede industrielle Anwendung die passende Lösung kombiniert werden.


Bei den schlanken LINIA-FLAT-Geräteträgern ist Schutzart IP54 Standard. Mit den LED-Linearmodulen aus eigener Produktion und den flächenbündig integrierten Längsoptiken bringen sie es auf eine Effizienz von bis zu 149 lm/W. Eine Auswahl bezüglich Optik, Lichtstrom und Lichtfarbe ermöglicht die optimale Lichtlösung.

Die Längen und Lichtströme der ein- und zweilampigen Geräteträger wurden entsprechend den T16 HE- und HO-Wattagen konzipiert. Für Anwendungen, die höhere Lichtströme erfordern, gibt es einlampige Geräteträger mit bis zu 8.200 lm und zweilampige mit bis zu 16.400 lm.


Speziell für den Einsatz in anspruchsvollen Industrie-Umgebungen wurden die Geräteträger VLPG-F entwickelt. Um widrigen Umgebungsbedingungen zu trotzen sind die LEDs zum Schutz speziell beschichtet und die Dichtungen aus ölfestem Material gefertigt.


Auch für die Lebensmittel verarbeitende Industrie bietet RIDI eine Lösung, denn die FLAT-Geräteträger entsprechen den Vorgaben des Lebensmittelrechtes (HACCP) und sind für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie geeignet.


Die Arbeit am Bildschirm stellt höhere Anforderungen an die Beleuchtungsqualität als andere Tätigkeiten in Produktion und Logistik. Besonders wichtig ist es, Blendung zu vermeiden. Die FLAT Geräteträger VLG-FS mit zusätzlicher Prismenscheibe bieten die für Bildschirmarbeitsplätze nötige Entblendung.

2016_12_Lagerhallen_Max_Gabler_16

Innerhalb der Tragschiene können die Geräteträger mit unterschiedlichen Ausprägungen frei kombiniert werden. Die erhältlichen Moduleinsätze beispielsweise mit Tageslicht- oder Anwesenheitssensoren erhöhen die Vielseitigkeit und machen das Lichtband extrem anpassungsfähig. Die Geräteträger können werkzeuglos an beliebiger Stelle mit variablen Abständen in die Tragschiene montiert werden und innerhalb des Lichtbandes mit Moduleinsätzen kombiniert werden. Zusammen mit der Tragschiene VLT entstehen somit modulare und variable Lichtbänder für sämtliche Anforderungen in der Industrie.


 

Weitere RIDI-Lösungen für Industrieanlagen und Lagerhallen:

https://www.ridi.de/de/themen/industrie.html