Unser Blickpunkt Lieferant im September

Blickpunkt Lieferant September
Markenprodukte für das professionelle

Elektro-Handwerk

 

Diesen Monat im Fokus:

Perfekte Installationslösungen und aktuelle Produkte von sechs starken Partnern.

 

Niederspannungsschaltgeräte und Energie-Verteilersysteme von zwei starken Partnern

ABB und STRIEBEL & JOHN sind zwei erfahrene Spezialisten und führende Hersteller im Bereich moderne Elektroinstallation mit starkem Markenbewusstsein. Oberstes Ziel ist es, den Bedürfnissen der Elektrogroßhandelskunden und des Elektrofachhandwerks gerecht zu werden und mit ihren Wünschen zu wachsen. Marktgerechte Produkte, innovative Systeme, kundenorientierte Beratung und wirksame Verkaufsunterstützung sind erfolgreiche Werkzeuge, um die Partnerschaft zu den Kunden zu verstärken und Verkaufserfolge auf beiden Seiten zu generieren. Das Sortiment umfasst Produkte für die elektrische Ausrüstung und Automatisierung von Gebäuden, Maschinen und Anlagen.


Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:

www.abb.de/stotzkontakt

www.striebelundjohn.com


AEG bietet Ihnen Haustechnik mit Tradition und gehört zu den Pionieren der Elektrizitätsanwendung. Seit über 125 Jahren vertreibt und baut AEG innovative Produkte auf höchstem Qualitätsniveau mit zeitgemäßem Design.
Auch aus Kundensicht besteht großes Vertrauen in unsere Produkte und AEG gehört zu einer der bekanntesten und sympathischsten Marken. Die AEG Haustechnik hat Ihren Unternehmenssitz in Nürnberg und betreibt von dort die technische Beratung, Auftragsabwicklung, den Vertriebsinnendienst, die Objektabteilung und das Marketing. Aufgrund des Produktportfolios und der Historie läuft der Vertrieb unserer Produkte im Inland zum größten Teil über den Elektro-Großhandel sowie über unser bundesweites Vertriebsteam. Der flächendeckende AEG Kundendienst behebt schnell und unkompliziert Probleme vor Ort. Der Ersatzteilservice versorgt den Fachhandel innerhalb weniger Stunden mit Ersatzteilen. Die AEG Haustechnik ist eine international operierendes Unternehmen mit weltweit mehr als 30 Vertriebsstützpunkten.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.aeg-haustechnik.de



1. Juli 2016: Der derzeitige Osram-Geschäftsbereich Lampe wird rechtlich selbstständig und somit zur Ledvance GmbH.

Als einer der weltweit führenden Lampenhersteller ist die starke Ausgangsposition für Ledvance eine ideale Absprungbasis um auf den radikalen Wandel zu reagieren, dem die Licht- und Beleuchtungsindustrie unterliegt.

So soll künftig größere Flexibilität geschaffen werden, um auf neu bietende Geschäftsmöglichkeiten – wie etwa der Markt für intelligente und vernetzte Produkte (Smart Home) – schnell und entschlossen zu reagieren. Der Name „Ledvance“ steht zum einen für das Kerngeschäft Licht und betont die deutlich wachsende Bedeutung von LED-Produkten, zum anderen wird den Anspruch des Unternehmens symbolisiert, selbst voranzugehen, sich stetig weiter zu entwickeln und so Vorreiter bei der Gestaltung des Marktes und darüber hinaus zu sein.

Mit weit über 200 neuen LED-Lampen zur Lichtsaison 16/17 – von einfach bis smart, von funktional bis formschön – bietet die Marke Osram das größte LED-Retrofit-Portfolio aller Zeiten an. In Sachen Licht bleibt Ledvance aber Vollsortimenter. Als einer der wenigen Hersteller bietet das Unternehmen auch Produkte mit traditionellen Licht- Technologien an: Von altmodischen Glühlampen für Spezialanwendungen, über Halogen-Leuchtmittel, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen bis zu

Hochdruckentladungslampen – Ledvance kann also immer die optimale Lösung für eine beliebige Anforderung bieten. Alles aus einer Hand!

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:

www.osram.de

www.ledvance.de

Die MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG wurde 1935 gegründet und ist Entwickler des deutschen Normentwurfs für Ladesteckvorrichtungen sowie führender Hersteller von Industriesteckvorrichtungen. Das Unternehmen ist mit Tochtergesellschaften und Vertretungen in über 90 Ländern präsent und beschäftigt weltweit mehr als 900 Mitarbeiter, davon zwei Drittel in Deutschland. Die Produktpalette umfasst genormte industrielle Steckvorrichtungen in über 11.000 verschiedenen Ausführungen und Bauformen sowie Ladesteckvorrichtungen für Elektrofahrzeuge, welche als erste überhaupt das VDE-Prüfzeichen erhalten haben.

MENNEKES betrachtet das Thema Elektromobilität ganzheitlich und kann alle Felder von der Fahrzeugsteckvorrichtung über das Ladekabel bis hin zu kompletten Ladestationen bedienen.

www.mennekes.de

Seit über 40 Jahren steht das 1975 gegründete Familienunternehmen B.E.G. mit Hauptsitz im oberbergischen Lindlar für Qualität und Innovation. Im Fokus stehen für die Mitarbeiter seit Beginn die zufriedenen Kunden. Der Grundstein des umfassenden Sortiments war die Entwicklung und Produktion von Notleuchten. Wenig später folgte die Produktion von Gruppenversorgungen für Notbeleuchtungsanlagen.

1986 begann B.E.G. als eines der ersten Unternehmen in Deutschland mit der Fertigung von Bewegungsmeldern und Automatikleuchten. Seitdem hat B.E.G. mehrere Generationen von Bewegungsmeldern hergestellt, die in erster Linie im Außenbereich eines Gebäudes eingesetzt wurden und überwiegend der Sicherheit dienten.

Mit der rasanten Entwicklung der Gebäudeautomation und der damit verbundenen steigenden Nachfrage nach intelligenten Steuerungsprodukten wurde die Sparte der tageslicht- und anwesenheitsabhängigen Präsenzdetektion immer weiter ausgebaut. Die Kostenreduktion durch Energieeinsparung und die Schonung der Umwelt sind heute neben dem Komfort starke Argumente für den Einsatz von Präsenzmeldern.

2007 wurde in Lindlar das heutige Vertriebs- und Logistikzentrum mit angeschlossener Fertigung und Entwicklungsabteilung in Betrieb genommen. 2014 entstand das neue Verwaltungsgebäude direkt neben dem Produktions- und Vertriebszentrum. Natürlich ist in allen B.E.G. Gebäuden die Haustechnik mit Geräten aus dem eigenen Sortiment realisiert. Im Verwaltungsgebäude sind alle Räume und Wege mit KNX-Präsenzmeldern ausgestattet. Die Steuerung der DALI-Leuchten, Präsenzmelder, Jalousien und Lichtschalter erfolgt über den selbst entwickelten Raum-Controller KNX-RCT.

B.E.G. unterhält eine stetig wachsende Anzahl von Niederlassungen und Vertretungen in vielen Ländern der Welt.

Die B.E.G. Produktpalette ist in sechs Produktlinien (LUXOMAT®, LUXOMATIC®, LUXOMAT®net, SAFETYLUX®, CHRONOLUX und B.E.G. SMARTHOME®) unterteilt. Den Kunden bietet B.E.G. ein breites Produktsortiment, individuelle Lösungen, hervorragende Qualität und persönlichen Service.

B.E.G. – The lighting control professionals

Über das Unternehmen: Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Produktbereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen/Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäsche- sowie Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Wäschetrockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Laboratorien („Miele Professional“). Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland sowie je ein Werk in Österreich, Tschechien, China und Rumänien. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2016/17 rund 3,93 Milliarden Euro, wovon 70 Prozent außerhalb Deutschlands erzielt wurden. In fast 100 Ländern ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt das in vierter Generation familiengeführte Unternehmen etwa 19.500 Menschen, 10.900 davon in Deutschland. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Gütersloh in Westfalen.