Datenschutz Webshop

Wir wissen Ihr Vertrauen zu schätzen und wenden äußerste Sorgfalt und höchste Sicherheitsstandards an, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Webseite erfolgt im Einklang mit den Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).


Verantwortliche Stelle


Verantwortliche im Sinne der DS-GVO sind die


Bernhard Wohlfarth GmbH & Co. KG

Daimlerstraße 14

D-72793 Pfullingen

Telefon: +49 (0) 7121 9700

Telefax: +49 (0) 7121 970272

E-Mail: info@bewo-pfullingen.de


Kohler GmbH & Co. KG

Lupfenstraße 60

D-78056 VS-Schwenningen

Telefon: +49 (0) 7720 97400

Telefax: +49 (0) 7720 974047

E-Mail: info@kohler-schwenningen.de


EGH Elektro-Großhandel GmbH

Hohensteiner Straße 5

D-09353 Oberlungwitz

Telefon: +49 (0) 3723 6666

Telefax: +49 (0) 3723 666710

E-Mail: info@egh-oberlungwitz.de


Datenschutzbeauftragte


Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an unsere(n) Datenschutzbeauftragte(n), den Sie erreichen unter:

datenschutz@wohlfarth-gruppe.de


Datenverarbeitung auf unserer Webseite


Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichert unser Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:


  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob Abruf erfolgreich war
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration, der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Diese Daten können wir nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen; die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.


Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. f) DS-GVO.


Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten


Bei der Datenverarbeitung werden Ihre schutzwürdigen Belange gemäß den gesetzlichen Bestimmungen stets berücksichtigt. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen einer Kontaktaufnahme (wie beispielsweise Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Anschrift) freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Fragen.


Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. b) DS-GVO.


Benutzerkonto für das Online-Portal


Für unsere Kunden, die Unternehmer sind, haben wir ein eigenes Online-Portal eingerichtet. Wenn Sie sich für unser Online-Portal registrieren, richten wir einen passwortgeschützten direkten Zugang zu unserem Online-Portal für Sie ein. Hier werden Ihre für die Benutzung des Webshops erforderlichen Daten gespeichert. Das sind Ihre Bestandsdaten (Name, Adresse, Kundennummer, E-Mail, Telefonnummer, etc.), Ihre Nutzungsdaten (E-Mail-Adresse, Kundennummer) sowie Daten über Ihre abgeschlossenen, offenen und kürzlich versandten Bestellungen. Wir speichern Ihre Daten solange, bis Sie Ihr Benutzerkonto löschen bzw. gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung Ihrer Daten entgegenstehen.


Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. b) DS-GVO.


Unsere Sicherheits-Standards


Ihre personenbezogenen Daten werden auf unserer Webseite mittels des sogenannten SSL-Sicherheitssystemes (Secure Socket Layer) über das Internet übertragen. Diese Technik bietet eine hohe Sicherheit und wird daher beispielsweise auch von Banken zum Datenschutz beim Online-Banking eingesetzt. Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.


Betroffenenrechte:


Ihnen stehen die folgenden gesetzlichen Betroffenenrechte zu, sofern deren Voraussetzungen vorliegen:

 

Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherte Daten gemäß Art. 15 DS-GVO,

Recht auf Berichtigung unzutreffender Daten gemäß Art. 16 DS-GVO,

Recht auf Löschung der bei uns gespeicherten Daten gemäß Art. 17 DS-GVO,

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der bei uns gespeicherten Daten gemäß Art. 18 DS-GVO,

Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DS-GVO,

Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DS-GVO, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Vorschriften der DS-GVO verstößt.


Widerspruchsrecht


Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. (1) S. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.


Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an:

datenschutz@wohlfarth-gruppe.de


Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr von uns verarbeitet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen.